DevOps – Die nächste Evolutionsstufe der Agilität

DevOps ist mehr als das aktuelle IT-Buzzword – und viel mehr als nur die verbesserte Zusammenarbeit von Entwicklung und Betrieb. Als Team von Scrum-Entwicklern und ALM-Experten nennt die artiso solutions aus tiefer Überzeugung „your agile company“. Und genau deshalb ist DevOps für uns das Zukunftsthema in der Softwareentwicklung: Wir sehen DevOps als die nächste Evolutionsstufe der Agilität.

Aber was heißt das konkret? Der Begriff DevOps ist aktuell sehr populär und wird fast inflationär gebraucht. Es ist schwer, sich schnell einen Überblick zu verschaffen. Auf dieser Seite möchten wir Ihnen unsere Vision von DevOps präsentieren: Sie finden interessante Artikel zum schnellen Einstieg in die Thematik, Beispiele und Best Practices, vertiefende Hintergrundinformationen und Erkenntnisse aus der artiso DevOps Praxis.

Falls Sie noch schneller zum Ziel kommen wollen, empfehlen wir unsere Workshop- und Coaching-Angebote – denn zusammen können wir schneller mehr erreichen. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!

Viel Erfolg bei Ihrer „DevOps Journey“ – Ihr Team der artiso solutions

 

Videos und Artikel von artiso

Microsoft und DevOps

Auch Microsoft steckt mitten in der DevOps-Transformation – eine große Herausforderung in einer  Organisation mit Tausenden von Entwicklern. Daraus ergeben sich spannende Einsichten, und Einblicke.

DevOps: Unser Weg ins nächste Agile-Zeitalter

Erfahrungen aus der Microsoft Developer Division

Dieses Whitepaper erzählt von den Erfahrungen eines traditionellen Softwareherstellers mit mehrjährigen Release-Zyklen, der bisweilen neue Software-Versionen auf Datenträger gepresst und in Pappkartons gesteckt hat, auf dem Weg zum SaaS-Provider, der über die Cloud kontinuierlich Updates ausliefert. Skizziert werden dabei die DevOps-Methoden, Tools und Arbeitskultur, die die Engineering-Teams auf dem Weg ins zweite Agile-Zeitalter adaptiert haben.

whitepaper download

Microsoft Engineering Stories – Bing: Continuos Delivery (Englisch)

Wie geht das Team bei einer der größten Suchmaschinen der Welt das Thema DevOps an? Ein interessante Lektüre mit Videos und Statements direkt von den Machern.

bing – Continuous delivery

Microsoft Engineering Stories – Our DevOps Journey (Englisch)

Die Cloud und Enterprise Engineering Group verantwortet zentrale Microsoft Produkte wie SQL, PowerBI, Azure, Visual Studio, Visual Studio Online, Windows Server und System Center.  Erfahren Sie in Videos, Berichten und Statements, wie sich die Organisation der Herausforderung  stellt, schneller und öfter Software zu liefern, welche die Anforderungen der Kunden noch besser erfüllt.

stories.visualstudio.com/devops

 

Die DevOps Veranstaltungen 2016

aio_16_0401_signatur_hololens_1200x300-px-rz

Bildquelle: Microsoft

DevOps Workshop

Dieser DevOps-Workshop, bestehend aus 6 ineinander verzahnten Modulen, kann in zwei verschiedenen Formen gebucht werden.

DEVOPS-WORKSHOP „IMPULS“

  • Alle Workshop-Module sind enthalten
  • Sie bekommen innerhalb eines Tages alle Inhalte in jeweils halbstündigen Modulen umrissen, um ein Basis-Wissen rund um DevOps zu erhalten.

DEVOPS-WORKSHOP „HANDS-ON“

  • Alle Workshop-Module sind enthalten
  • Der Workshop liefert Ihnen mit seiner Dauer von drei Tagen fundierte Einblicke, Inspiration, praktische Anwendungsfälle und Übungen zu einer DevOps-Strategie in Ihrem Unternehmen.

Gerne kommen unsere Experten für eine Inhouse-Schulung zu Ihnen: Sprechen Sie uns einfach an!

DevOps Module

mod-01

AGILITÄT AUF IHREN PERSÖNLICHEN UNTERNEHMENS-KONTEXT AUSWEITEN.

  • Wie reagieren wir auf den schnellen Wandel im Zuge der Digitalisierung?
  • Agilität im Unternehmens-Kontext
  • Herausforderungen und Chancen
In diesem Modul des DevOps-Workshops wollen wir beleuchten, welche Chancen – aber auch welche Herausforderungen DevOps bietet und Ihnen eine Roadmap für eine mögliche DevOps-Transformation in Ihrem Unternehmen aufzeigen.

mod-02

KUNDENNUTZEN IN KURZEN ZYKLEN ERZEUGEN – BEISPIELSWEISE MIT HILFE DER SCRUM-METHODIK.

  • Agile Organisation und Planung
  • Fokussierung auf Kundennutzen
  • Häufig etwas Fertiges haben
  • Agile Planung mit TFS 2015
DevOps zielt auf Continous Value Delivery ab, dafür sind agile Prozesse und Planungsmethoden eine Grundvoraussetzung. In dieser Session wird aufgezeigt, wie agile Methoden wie z.B. Scrum genutzt werden können, um die Investitionen in die Entwicklung auf die Maximierung des Kundennutzens zu fokussieren und durch kleine Anforderungselemente häufig etwas Fertiges zum Ausliefern zu haben. Abschließend wird aufgezeigt, wie diese Vorgehen mit dem TFS 2015 praktisch umgesetzt werden können

mod-03

CONTINUOUS DELIVERY MIT TFS 2015. PERMANENTER KUNDENNUTZEN DURCH HÄUFIGE SOFTWARE-AUSLIEFERUNG.

  • Um häufig liefern zu können ist Automatisierung notwendig
  • Für Automatisierung benötigt man Tools
  • TFS 2015 bietet die komplette Automatisierung -> Demo / HandsOn
Kontinuierlich Kundennutzen zu liefern bedeutet, häufig Software auszuliefern. Dafür ist ein hoher Automatisierungsgrad notwendig der nur über geeignete Tools erreicht werden kann. In der aktuellen Version TFS 2015 hat Microsoft genau in diesen Bereich investiert. In dieser Session sehen sie, wie mit den neuen Werkzeugen eine Code-Änderung bis zur finalen Auslieferung zum Anwender automatisiert werden kann.

mod-04

ROBUSTE SOFTWARE-ARCHITEKTUREN FÜR GUTES DEVOPS. VON HEUTIGEN STRUKTUREN ZUR DEVOPS-ARCHITEKTUR.

  • Auswirkungen von Applikationen begrenzen
  • Häufig auslieferbare Stände generieren (Alternative zu Branches)
  • Von heutigen Strukturen zu DevOps Architekturen
  • Rugged Software Manifest
Wie muss Software-Architektur aussehen, um eine Häufige Auslieferung zu ermöglichen? Wie können Auswirkungen von Änderung so begrenzt werden, dass sie beherrschbar sind? Wie können mit Architektur unfertige Features isoliert werden, um häufig einen auslieferfähigen Stand der Software zu erhalten? Und wie kommen sie von ihren heutigen Strukturen zu DevOps Architekturen?

mod-05

MONITORING UND TELEMETRIE: WISSEN, OB UND WIE DER PRODUKTIV- BETRIEB LÄUFT.

  • Durch Monitoring verstehen, wie sich die Software-Anwendung im Produktiv-Betrieb verhält
  • Schnell reagieren im Fehlerfall – um daraus zu lernen und Optimierungen zu entwickeln
  • Theorie und Praxis: Wie wird die Anwendung tatsächlich von den Anwendern genutzt?
Wenn Anwender das Verhalten und die Möglichkeiten einer Applikation nicht verstehen, werden im Produktiv-Betrieb Potenziale verschenkt und Fehlerquellen aufgetan. Durch Monitoring und Telemetrie können Sie proaktiv auf Störungen reagieren und so die Auswirkungen für Anwender möglichst gering halten. Nur wer weiß, wie die Software im Alltag eingesetzt und faktisch genutzt wird, kann fundierte Entscheidungen über deren Weiterentwicklung treffen.

mod-06

DER ALLTAG IST BESSER, ALS JEDER TEST. IDEEN ZUR QUALITÄTSSICHERUNG MIT DEVOPS.

  • Qualität entsteht nicht durch Versuchsreihen. Wie testet man wirklich relevante Szenarien?
  • Gesamtstrategien zur Qualitätssicherung
  • Neue Möglichkeiten – neue Wege: So testet man heute
Hoher Aufwand zur Qualitätssicherung eines jeden neuen Releases ist oft ein Argument, häufige Releases zu vermeiden. Außerdem lassen sich bis dato oft noch manuell ausgeführte Tests zur Qualitätssicherung kaum erfolgreich automatisieren. Beides zeigt, dass eine DevOps-Transformation neue Strategien in der Qualitätssicherung erfordert. Die beste Gelegenheit, dieses Thema im Unternehmen neu zu definieren! Wie am Ende mit der richtigen Strategie bessere Qualität bei weniger Aufwand entsteht, zeigt dieser Workshop.

Kontaktformular

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie artiso Sie rund um das Thema DevOps unterstützen kann, dann vereinbaren Sie einfach ein erstes Orientierungsgespräch mit uns. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht über unser Kontaktformular oder Ihren Anruf:
+49(0) 73 04 / 803-0

 

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Firmenbezeichnung

Firmenadresse (Straße, PLZ, Ort)

Telefon

Ihre Nachricht